Ausziehbarer Sichtschutz

Sie haben einen einsehbaren Garten? Möchten auch, dass das so bleibt? Aber Sie wollen trotzdem ein wenig Privatsphäre? Dann ist ein ausziehbarer Sichschutz sicherlich genau das richtige für Sie. So können Sie den Garten offen halten, aber dennoch, sobald Sie ein wenig Zeit für sich brauchen, den ausziehbaren Sichtschutz zu ziehen. Und schon können Sie in Ruhe die Zeit im Garten ohne die Blicke von anderen Genießen. Dennoch gibt es schon vor dem Kauf eines ausziehbaren Sichtschutzes einiges zu beachten! Wir werden Ihnen in den kommenden Absätzen zeigen worauf es ankommt. Und welche Tipps, Tricks und Kniffe es gibt.

Was ist ein ausziehbarer Sichtschutz?

Zunächst einmal sollten wir uns anschauen, was ein ausziehbarer Sichtschutz eigentlich genau ist! Im Grunde handelt es sich hierbei um ein seitlich ausziehbares Rollo. Dieses wird fest im Boden, an zwei Stellen, verankert. Der Stoff ist in der Regel aus einem witterungsbeständigen Stoff, sodass Sie sowohl bei Sonne, als auch bei Wind und Wetter im Garten sitzen können, ohne beobachtet zu werden. Der Aufsteller muss dabei einen sicheren Platz, verankert im Boden, finden. Schließlich soll der Sichtschutz nicht gleich bei dem ersten Lüftchen umfallen. Bei einem ausziebaren Sichtschutz handelt es sich somit um eine so genannte Seitenmarkise.

Ausziehbarer Sichtschutz Doppel Seitenmarkise

Wofür kann man die Seitenmarkise verwenden?

Seitenmarkise zum Abgrenzen der PoolflächeIn erster Linie ist die Seitenmarkise natürlich als Sichtschutz (zum Ausziehen) gedacht. Dennoch gibt es auch andere tolle Einsatzgebiete. Sie können den ausziehbaren Sichschutz auch als eine Art Windblocker verwenden. Oder auch, wenn Sie auf der Terrasse ein Glasdach haben, dort als einen Sonnenblocker. Überall wo die Sicht oder der Wind eingeschränkt werden soll kann so eine Seitenmarkise seinen Einsatz finden. So kann der ausziehbare Sichtschutz auch für die zum Beispiel im Garten aufgestellte Infrarotkabine gebraucht werden.

SONGMICS Seitenmarkise 200 x 350 cm (H x L) für Balkon und Terrasse, Sichtschutz, Sonnenschutz, Seitenrollo GSA205G
SONGMICS Seitenmarkise 200 x 350 cm (H x L) für Balkon und Terrasse, Sichtschutz, Sonnenschutz, Seitenrollo GSA205G*
von SONGMICS
  • Terrassen-Markise für Mehr Schutz - Die Markise für Terrasse und Balkon schützt Sie vor der Sonne, leichtem Wind und den Blicken der Nachbarn. Frühstücken Sie ungestört auf Ihrer Terrasse. Mit Kindersicherung am Griff
  • Leicht aufzubauen - Der Markisenkasten wird zunächst durch Wandhalterungen an der Hauswand befestigt. Der Pfosten der Markise wird entweder direkt im Boden verankert oder auf die mitgelieferte, mit dem Terrassenboden verschraubte Halterung geschoben. Einfach, schnell, stabil
 Preis: € 139,95 Jetzt mehr erfahren*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Ultranatura Maui Seitenmarkise, Seitenwandmarkise ausziehbar, Seitenrollo Balkon, Terrasse und Garten, Windschutz und Sichtschutz robust, 300 x 180 cm, grau
Ultranatura Maui Seitenmarkise, Seitenwandmarkise ausziehbar, Seitenrollo Balkon, Terrasse und Garten, Windschutz und Sichtschutz robust, 300 x 180 cm, grau*
von Ultranatura
  • Diese Seitenmarkise lässt sich vertikal an Balkon und Terrasse anbringen
  • Das Seitenrollo ist dann ein perfekter Windfang und Sichtschutz oder auch Begrenzung
Prime Preis: € 99,99 Jetzt mehr erfahren*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
CCLIFE Seitenmarkise Ausziehbar Sichtschutz Windschutz Sonnenschutz TÜV mit Alu-Rolle, Farbe:Schwarz, Größe:160x300cm
CCLIFE Seitenmarkise Ausziehbar Sichtschutz Windschutz Sonnenschutz TÜV mit Alu-Rolle, Farbe:Schwarz, Größe:160x300cm*
von CCLIFE
  • Rolle -- Alu / Aufrollkasten und Bodenmast -- Eisen / Griff -- Alu
  • Qualität verbessert- Mit dem hohen Anspruch haben wir die Seitenmarkise sorgfältig entwickelt, neue Rolle aus Aluminium.
 Preis: € 42,95 Jetzt mehr erfahren*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 9. Dezember 2019 um 1:09 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Welche Vorteile bringt der ausziehbare Sichtschutz?

Da Ihnen die Seitenmarkise nicht nur den Vorteil eines Sichtschutzes zum Ausziehen bieten kann, gehen wir nun auch auf die weiteren Vorteile ein.

Vorteile eines ausziehbaren Sichtschutzes

Einfache Benutzung der Seitenmarkiese

In der Regel ist solch ein Sichtschutz sehr einfach zu benutzen, da Sie die Seitenmarkiese lediglich ausziehen müssen. Und schlussendlich an der zweiten Säule befestigen müssen. Schon erfüllt dieser Sichtschutz seine Arbeit im Garten oder auf der Terrasse.

Flexibler Sichtschutz zum Ausziehen

Ein weiterer Vorteil ist es, dass dieser Sichtschutz sehr flexibel ist. So müssen Sie sich an kaum Ecken und Kanten halten. Den Sichtschutz einmal über die Terrasse ziehen? Kein Problem, solange die Terrasse nicht zu lang, bzw. die Pfosten nicht zu weit auseinander stehen. Dazu kommt, dass der Sichtschutz in der Regel Stufenlos ausziehbar ist.

Schnell ausziehbarer Sichtschutz

So schnell wie die Sonne wieder raus kommt und Sie sich überlegen in den Garten zu gehen. So schnell kann auch die Seitenmarkise gespannt werden. Damit sind Sie komplett flexibel und schnell in Sachen Privatsphäre. Dazu kommt noch, dass der ausziehbare Sichtschutz genauso schnell wieder verstaut werden kann. In der Regel ist ein Mechanismus im Inneren, sodass sich die Seitenmarkise fast von selber aufrollt.

Effektiver Sonnenschutz und Blendschutz

Steht die Sonne mal wieder besonders tief und blendet Sie einfach nur. Schon können Sie den ausziehbaren Sichtschutz ausziehen. Und entspannt ohne eine blendende Sonne den Abend ausklingen lassen.

Wetterfester Windschutz

Genauso gut, wie man eine zu stark blendende Sonne aussperren kann, kann man die Seitenmarkise auch gegen den Wind verwenden. Bedenken Sie dabei aber, dass ein zu starker Wind den ausziehbaren Sichtschutz umkippen oder auch zerstören kann. Gegen einen normalen Wind sind die Seitenmarkisen jedoch gewappnet.

Optisch ansprechender Sichtschutz

Damit der Sichtschutz auch in Ihren Garten passt, gibt es die Seitenmarkise nicht nur in der Standard Variante. Es gibt viele verschiedene Motive, darunter auch Drucke von Hecken. Je nachdem, was in Ihren Garten oder auf Ihre Terrasse passt, können Sie sich den richtigen ausziehbaren Sichtschutz aussuchen.

Fast unsichtbar zu verstauen

Da der ausziehbare Sichtschutz nicht sehr dick ist kann man den schnell innerhalb der Säule verstauen. Dabei bleibt am Ende lediglich die Säule über und ist somit kaum noch zu sehen.

SONGMICS 180 x 600 cm (H x L), Doppelseitenmarkise ausziehbar, Sichtschutz, Sonnenschutz, TÜV SÜD GS Zertifiziert, verdickter Polyester 280 g/㎡, rauchGrau Die Serie Classic GSA360G
SONGMICS 180 x 600 cm (H x L), Doppelseitenmarkise ausziehbar, Sichtschutz, Sonnenschutz, TÜV SÜD GS Zertifiziert, verdickter Polyester 280 g/㎡, rauchGrau Die Serie Classic GSA360G*
von SONGMICS
  • Seitenmarkise mit TÜV-Zertifikat - Unsere Doppel-Seitenmarkise wurde vom TÜV SÜD zertifiziert. Vertrauen Sie auf das Prüfzeichen und die hochwertige Qualität und Verarbeitung von SONGMICS
  • Elegantes Seitenrollo - Nutzen Sie den UV-beständigen Seitenschutz für Balkon, Garten und Terrasse. Er dient als Sichtschutz, Sonnenschutz und auch leichten Wind kann die Markise abhalten
 Preis nicht verfügbar Jetzt mehr erfahren*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 9. Dezember 2019 um 1:09 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Wie viel kostet so ein ausziehbarer Sichtschutz?

Für einen ausziehbaren Sichtschutz müssen Sie nicht allzu tief in die Tasche greifen. Es gibt bereits einige Modelle für unter 50 Euro. Dennoch kommt es natürlich immer auf Ihren Bedarf an.

  • Welche Höhe braucht man bei einem ausziehbaren SichtschutzWelche Höhe brauchen Sie?
  • Welche Länge brauchen Sie?
  • Und wie fest, bzw wie dick soll das Material am Ende sein?

All diese Punkte fließen selbstverständlich mit in den Preis hinein. Auch solche Punkte wie:

  • Soll ein Muster abgedruckt sein?
  • Edelstahl oder Metallsäulen?
  • Wie viel UV-Strahlung soll abgehalten werden?

Durch die ganzen oben genannten Punkte erkennt man schon, dass die Wahl eines ausziehbaren Sichschutzes nicht einfach so getan ist. Das muss gut geplant und durchdacht sein.

Nicht am falschen Ende sparen!

Des Weiteren sollten Sie nicht unbedingt am falschen Ende sparen. Imerhin ist in solch einer Seitenmarkise in der Regel ein Rückziehmechanismus verbaut. Dieser Mechanismus wird im Laufe der Jahre sicherlich so einiges Mitmachen. Und das soll er auch. Schließlich wollen Sie den ausziehbaren Sichtschutz mehrere Jahre genießen können und nicht alle zwei Jahre eine neue Seitenmarkise kaufen fahren. Nur weil Sie am falschen Ende gespart hatten.

Welche Höhen gibt es eigentlich?

Wie wir schon oben angesprochen haben, sollten Sie sich unbedingt schon im Vorfeld für die richtige Höhe entscheiden. Doch welche Höhen gibt es eigentlich?

Im Grunde kann man den ausziehbaren Sichtschutz in die folgenden Höhen gliedern:

  • 160 cm
  • 180 cm
  • 200 cm

Damit gibt es eine gute Auswahl, ob Sie sich nur teilweise von der Umgebung abgrenzen wollen oder doch lieber ganz.

160 cm ausziehbarer Sichtschutz

Eine ziemlich niedrige Variante einer Seitenmarkise ist der ausziehbare Sichtschutz mit einer Höhe von 160 cm. Damit ist die komplette Umgebung noch nicht ganz ausgeblendet. Und im Stehen kann man in der Regel noch hinüber schauen, je nachdem wie groß Sie sind. Dennoch werden Sie im Sitzen ungestört Ihre Ruhe haben.

Ein weiterer Vorteil ist natürlich, dass bereits bei einer Höhe von 160 cm die tiefstehende Sonne gut verdeckt wird. Und die Sonne, die noch weiter oben steht können Sie in vollen Zügen genießen. Damit haben Sie einen tollen Blendschutz.

180 cm ausziehbarer Sichtschutz

Der ausziehbare Sichtschutz mit 180 cm liegt im guten Mittelfeld der Seitenmarkisen und ist damit ein kleiner Allrounder. So haben Sie einen sehr guten Sonnenschutz, auch wenn die Sonne schon zeitiger ausgesperrt wird. Zudem kommt die erweiterte Privatsphäre. Schließlich werden die wenigsten über einen 180 cm Hohen Sichschutz schauen können.

200 cm ausziehbarer Sichtschutz

Ein sehr hoher Sichtschutz ist die Seitenmarkise mit 200 cm Höhe. Damit wird die höchste Privatspähre gewährt. Bei 200 cm wird Ihnen niemand mehr über die Seitenmarkise schauen können, vorausgesetzt dort ist kein Haus in der Nähe oder eine andere erhöhte Ebene. Ansonsten werden Sie komplett für sich und In Ruhe den freien Tag genießen können

Die richtige Sichtschutzhöhe!

Im Grunde werden Ihnen alle oben genannten Höhen einen guten Sichtschutz bieten. So können Sie im Garten oder auf der Terrasse entspannen oder auch arbeiten ohne, dass Ihnen jemand dabei zusieht. Auch werden die genannten Höhen der Seitenmarkisen gut den Wind abhalten. Aber bedenken Sie dabei, dass Sie den ausziehbaren Sichschutz bei zu starkem Wind unbedingt wieder einziehen sollten, damit dieser keinen Schaden nimmt und Ihnen noch länger erhalten bleibt.

Seitenmarkise mit Fotodruck SÜDSEE, Sichtschutz, Windschutz
Seitenmarkise mit Fotodruck SÜDSEE, Sichtschutz, Windschutz*
von HTI-Living
  • Material: Stahl verzinkt / Aluminium
  • Farbe: Bunt
 Preis: € 125,95 Jetzt mehr erfahren*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
MACOShopde by MACO Möbel Seitenmarkise mit Foto Ostsee/Meer Links- Windschutz/Sichtschutz / Seitenrollo 160 x 300 cm
MACOShopde by MACO Möbel Seitenmarkise mit Foto Ostsee/Meer Links- Windschutz/Sichtschutz / Seitenrollo 160 x 300 cm*
von MACOShopde by MACO Möbel
  • Sichtschutz mit Wunschausblick zum Einrollen und Ausrollen
  • Diese Markise ist mit Linksanschlag!
 Preis: € 149,90 Jetzt mehr erfahren*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 9. Dezember 2019 um 1:09 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Welche Länge gibt es?

Welche Länge gibt es bei einer SeitenmarkiseIn der Regel gibt es die Seitenmarkisen in der Länge von ca 300 bis 350 cm. Aber auch Längen von bis zu 600 cm sind möglich. Dabei kommt es natürlich immer darauf an, wie viel Sichtschutz Sie am Ende brauchen werden. Des Weiteren sollten Sie auch bedenken, dass umso länger ein Sichtschutz ohne Zwichenpfosten ist, umso instabiler und anfälliger wird dieser dann auch. Anstatt einmal 6 Meter würden wir zu 2 x 3 Meter greifen. Aber in manchen Situationen wird es sicherlich nicht gehen 2 x 3 Meter zu verwenden, sodass man schließlich auf 6 Meter zurück greifen muss.

Die richtige Montage – Das A und O

Montage einer SeitenmarkiseDer ausziehbare Sichtschutz soll nicht wegwehen und dazu bedarf es natürlich der richtigen Montage. So werden diese Seitenmarkisen nicht nur einfach in den Garten gestellt. Sie werden fest im Boden verankert. Damit die Montage auch gut klappt empfehlen wir gute Dübel zu verwenden. Bei einigen Modellen werden minderwertige Dübel migeliefert. Einen guten Dübel zu erkennen ist gar nicht so leicht. Dennoch gibt es hier einen guten Leitfaden für den richtigen Dübel.

Zu der Montag am Boden, kann man bei einigen Modellen den ausziehbaren Sichtschutz auch an der Wand montieren. Je nachdem was besser in Ihren Garten oder auf Ihre Terrasse passt. Dennoch sollten Sie auch hier auf einen festen Halt achten. Nicht das der Wind hier die Säule einfach von der Wand reisst.

Das richtige Werkzeug mit dabei?

Um den ausziehbaren Sichtschutz richtig zu montieren brauchen Sie auch das richtige Werkzeug. So wird zur Vorbereitung für die Dübel ein Bohrhammer benötigt. Dazu brauchen Sie natürlich auch den richtigen Aufsatz. Je nachdem ob Sie in

  • Holz
  • Stein
  • Beton
  • Metall

bohren, brauchen Sie natürlich einen anderen Bohrer. Und den Bohrer brauchen Sie auch selbstverständlich in der richtigen Größe. Wenn Sie nicht das richte Werkzeug zur Hand haben, empfiehlt es sich Freunde und Bekannte zu fragen. Falls diese das benötigte Werkzeug auch nicht zur Hand haben, können Sie sich, bevor Sie die Geräte teuer kaufen, auch in einigen Baumärkten ausleihen.